Waldheim in Sachsen
Sie sind hier: Startseite

Gästebuch

Tragen Sie sich in unser Gästebuch ein:

Name:
E-Mail:
WWW:
Eintrag:
fett kursiv
Code:
Um das Gästebuch vor Missbrauch zu schützen, geben Sie bitte den oben angezeigten Code ein:
Eingabe:

Gästebuch_Archiv

01.09.2015- mein mittweede

Eine tolle Seite, sehr gut muss ich sagen. Viele Grüße aus Mittweida

29.08.2015- Gabriela Kubiak

Sehr schön gemacht alles.Danke für die Jahrelange mühe.

03.10.2014- Martina Clemens

Hallo,
erst einmal einen Glückwunsch zur gelungenen Seite. Ich betreibe auch Ahnenforschung und habe eine Person aus Waldheim darunter. Es handelt sich um Paul Wilhelm Joseph GREIFENHAGEN, 19.01.1874 in Waldheim geboren. Er ist vor 1905 nach Hamburg gezogen und dort 1911 verstorben. Leider ist mir nichts über seine Vorfahren, Geschwister usw. bekannt. Vielleicht kann mir jemand über diesen "toten" Punkt hinweg helfen. Vielen Dank und schöne Grüße
Martina

03.07.2013- Barbara

Hallo, Matthias, da hast du mit dieser web-site ja was angerichtet!!
Ich bin heute abend seit Jahren wieder mal bei der "Perle ..." gelandet und jetzt ist es mittlerweile 2:oo Uhr !!!
Das sagt doch alles oder?
Bisher hast du mir aber verschwiegen, dass wir eigentlich gleich bei dir um die Ecke wohnen. Gern würde ich das "eigentlich" aus dem Satz streichen, da könnte ich meine Enkel öfters sehen als bisher.
Also, es hat mir Spaß gemacht , in den diversen Seiten zu blättern. Morgen, nein heute werde ich Gert auch mal wieder drauf stupsen.
Und nun gehe ich ins Bett! Dir wünsche ich, wenn du das liest einen guten Tag und grüße mir "meine" Family! Barbara aus dem (leider) weit entfernten Neuhausen!

10.05.2013 Lorenz Christel
hallo mathias, melde mich bei ihnen zwecks nachfolge in der kleinen kirche . ich hatte sie einige jahre, bevor die gebäutewirtschaft einige bauliche veränderungen treffen mußte. während der bauphase arbeitete ich in tragnitz ,danach übernahm ich den goldenen löwen bis zur wende . die kleine kirche war nach dem bau im besitz (komision) von winters . ich hoffe es hilft ihnen etwas . ich danke ihnen für diese seite, wo es vieles gibt was ich noch nicht wußte, obwohl ich in waldheim geboren bin. mit freundlichen grüßen chr. lorenz

14.01.2012 - Petra Franke

Hallo,das ist ja klasse,das es eine solche Seite gibt.Ich bin ebenfalls auf der Spur meiner Ahnen,über die ich so Garnichts weiß.Mein Vater, Henry Franke,stammt aus Waldheim.Er hatte eine Schwester und diese bestimmt Kinder,aber das ist auch schon meine ganze Kenntnis.Vielleicht kann sich jemand erinnern.Mein Vater ist am 15.05.1914 geboren.Ich würde mich riesig über eine Nachricht freuen

22.11.2011 - reiner dodel

Hallo,
ich hatte mal Verwandschaft in Waldheim und zwar Georg und Martel Zetsche? die beide schon verstorben sind. Zum letzten mal habe ich die beiden ende der 70 Jahre bei ihrer goldenen Hochzeit in Schönberg bei Fam. Böttcher gesehen.
Gibt es noch Verwandte oder Menschen, die sie kannten?

14.07.2011 -Norbert F.J. Köhler

FAMILIENRECHERCHE
Werte Waldheimer und Kriebethaler, im Rahmen einer Familienrecherche bin ich auf die sehr schön gemachte Kriebethal-Seite gestoßen und versuche auf diesem Weg, die eine oder andere Information über die Familie meines väterlichen Großvaters aus Kriebethal zu erhalten:
Max Köhler wurde 1894 in Kriebetal als Sohn des Friedrich August Köhler 1856-1899 und der Maria Auguste Banne 1857-1943 geboren,
er hatte 2 Brüder Georg Paul Köhler 1887 und Walter Köhler 1889 sowie 2 Schwestern, von denen nichts bekannt ist.
Der Vater Friedrich August Köhler war von Beruf Papierfabrik-Packmeister, später Hofaufseher.
Der Bruder Georg Paul Köhler erlangte ab 1920er Jahre regionale Bekanntheit als akademischer Kunstmaler, er nannte sich zeitweilig "Köhler-Kriebstein".
Es wäre großartig, wenn es jemanden gäbe, der etwas weiß oder der evtl. ein von Paul Köhler gemaltes Bild besitzt.
Es grüßt herzlich
Norbert Köhler.

09.07.2011 - Elke Humbert, geb. Hoffmann (www.gert-humbert.de)

Ich suche meinen Cousin Uwe Polster aus Waldheim, Döbelner Str. 3 (das war 1956)

Geboren etwa 1943/44. Seine Oma hieß Berta und war die Schwester meiner Oma Anna Krüger.

Ich würde mich riesig freuen, wenn jemand aus Waldheim und Umgebung weiterhelfen könnte.

Danke im Voraus Elke und Gert Humbert

05.04.2011 - Regina jetzt in Hoyerswerda

Ich freue mich immer über wieder etwas von meiner Heimatstadt zu lesen - zu sehen. Ich habe viele Jahre Obermühle - Nähe ehemaligem Werder gewohnt, bin in die Hanno-Günther- Schule gegangen -1968 nach Hoyerswerda gezogen.

26.03.2011 - katrin

Hallo.
bzgl. des Artikels von Frau/ Frl.Scholz und deren Anfrage, ob es noch Nachfahren der Familie Curt Mehnert/ Gut Diedenhain gibt-Ja, jede Menge Fast schon eine Landplage. Eine der Enkelinnen von Curt M. jun. bin ich. Nun hoffe ich, die "neue Verwandte" schaut in ihre Emailpost, ich habe mich schon gemeldet,und gedankt, dass ihre Uroma meinen Opa so gut unterrichtet hat. Es ist aus ihm ein feiner, ordentlicher Mensch geworden. Leider ist er schon 1945 verstorben, im Alter von Sechzig Jahren. Meine Mutti, ihre Schwester und zahlreiche Cousins, verbrachten schöne Kinder-und Jugendjahre Curt R.Mehnert und Anna Antonia, geb.Donath.
Ich freue mich auf Rückmeldung.
Liebe Grüße
Katrin

22.02.2011 - Gustav Rust (gustav-rust.de)

Ich war zweimal zur Haftverbüßung im Zuchthaus Waldheim, wurde am 23.12.61 von dort entlassen und war noch einmal 1963/64 dort inhaftiert.
Näheres in meiner Homepage, unter "Bücher" meine Biographie mit Pressestimmen.

Freundliche Grüße,
Gustav Rust

18.02.2011 - Barbara Schubert

Hallo,
auch finde diese Seite einfach klasse. Im Rahmen meiner persönlichen Ahnenforschung bin ich auf diese Seite gestossen und habe festgestellt, daß mein Urgroßvater väterlicherseits in Waldheim ansässig war. Finde ich in den " Waldheimer Persönlichkeiten". Hab mich riesig gefreut. Name Anton Fürchtegott Schubert. Jetzt würde ich so gerne noch meinen Großvater finden, Johannes Schubert, verheiratet gewesen mit einer Margarete Winkler aus Limbach/ Oberfrohna. Vielleicht weiß jmd. was???
Jedenfalls vielen Dank für diese tolle Seite hier über die Heimat meiner Vorfahren.

07.02.2011 - Nettsträter

Es ist schön,Waldheim wieder zu sehen.
Bis vor ca.40 Jahren war ich öfters dort.
Meine Oma lebte auf dem Platz der
Befreiung 5.

15.05.2010 - Ulrike Scholz

Hallo, ich betreibe etwas Ahnenforschung und habe in Briefen von 1900 gelesen, daß da gerade elektrifiziert wurde und welche Erleichterung das wohl war. Meine Urgroßmutter Sara Mehnert aus Kötzschenbroda hat vor Ihrer Hochzeit mit dem Rittergutspächter Otto Kühn (Strauch) ihre Verwandten in der Diedenmühle besucht. Offensichtlich hat sie dort Anleitungen zum Melken, Buttern und Kochen für ihre spätere Aufgabe erhalten. Dafür hat sie die Kinder Elsa und Curt jun. Mehnert unterrichtet. Wenn ich die Briefe fertig durchgearbeitet habe und das jemanden interessieren sollte, könnte ich mal welche kopieren und zur Verfügung stellen.
Von dem Viadukt wird auch berichtet.
Wie klein doch die Welt ist.
Gibt es von den Mehnerts noch Nachfahren? Dann bitte mal melden.

Viele Grüße
Ulrike Scholz



13.05.2010 - Andreas Hofmann (www.gartensparte-pfaffenberg-waldheim.de)
Hallo das ist eine super gelungene Seite über unsere Stadt. Habe sie natürlich auch sofort auf unserer HP verlinkt. Weiter so und alles Gute für die Zukunft.

18.04.2010 - Ilona Dorn

Hallo,

ich heiße Ilona Dorn geb.Schneider war von 1951-1971 wohnhaft in Hartha,danach bis 1974 in Waldheim. 1974 zog ich mit meiner Familie in die Lutherstadt Wittenberg. Suche Kontakte zu ehemaligen Freunden und Bekannten.
Würde mich über Rückmeldung rießig freuen.

Liebe Grüße Ilona

14.01.2010 - Ronny D. Kupfer (http://daniel-kupfer.npage.de)

Eine wirklich außerordentlich schöne und anspruchsvolle Waldheim-Seite. Ich erinnere mich noch an die alte, offizielle Seite der Stadt Waldheim - es ist wichtig, dass es jetzt eine professionelle Version davon gibt, vielen Dank!

Als Waldheimer, der mittlerweile in Leipzig lebt, ist es immer wieder eine Erholung die "Stadt der Kindheit" zu besuchen. Als Ölmaler und Lyriker beziehe ich auch Inspiration aus der Ruhe und Naturnähe, welche eine Großstadt natürlich nicht bieten kann. Diese Seite hilft auch dabei, die Heimat nicht zu vergessen.

Also noch einmal vielen Dank an den/die Macher dieser Seite!

Au revoir...
und Grüße aus Leipzig!

18.08.2009 - H. Wunderlich

Habe gar nicht gewust das meine Heimatstadt eine so schöne HP hat. Viele Liebe Grüße aus Rheine!

17.08.2009 - Ralph Gundram (regionalgeschichte-doebeln.de)

Hallo,

ich möchte mich auf den alten Eintrag vom 11.09.2006 - "anonym" beziehen und dazu folgende Anmerkung machen:
Zwar gefällt mir persönlich der Tonfall und die gewählte Anonymität im Einwand vom 11.09. 2006 nicht, ich muß aber feststellen, daß der Schreiber auf jeden Fall Recht hat. Es ist nach dem jüngsten Forschungsstand davon auszugehen, daß die Erwähnung der Herren von Woltheim auf einen Lesefehler früherer Chronisten zurückzuführen ist und es korrekt Wolfheim lauten sollte. Es handelt sich dabei um einen wüst gefallenen Herrensitz nahe Dommitzsch, der weiter z.B. 1214 als CURIA und 1267 als ALLODIUM (Eigengut)in diversen Diplomen erwähnt wird. Im Jahre 1198 wurden also die Herren Wilhelmus et Rodolfus filii Theodorici de Wol[f]heim in der Stiftungsurkunde für die Kirche von Sitzenroda erwähnt. (zuletzt dazu: Baudisch/Blaschke, in: Historisches Ortsverzeichnis von Sachsen, Leipzig 2006, Halbband 2, S. 820) Das bringt natürlich die ganze Angelegenheit in einen historischen und geographischen Kontext, denn Sitzenroda liegt nur knapp 30km von Dommitzsch entfernt. Daß sich unser Waldheim im Namen dieses niederadeligen Geschlechts wiederfindet, ist leider ein Irrtum, der korrigiert werden muß.

Hans-Jürgen Wolf 28. Januar 2009 - 21:21 Uhr aus Wunstorf, Niedersachsen

Diese Seite finde ich ganz toll.Bin im Besitz des Geschichtlichen Heimatbuches des Bezirkes Döbeln von Emil Reinhold 1925.Übrickens ich bin 1951 in Döbeln geboren.

Sven 26. Januar 2009 - 19:02 Uhr aus Chemnitz, Sachsen

Hallo, Ihre Seite ist sehr schön. Ich hoffe die Heftchen von mir können Ihnen etwas weiter helfen und einen guten Zweck erfüllen. Grüß aus Chemnitz!!!

toni 1. Januar 2009 - 13:24 Uhr

Hallöchen wünsche allen Leuten ein gesundes neues Jahr !!

http://www.service-anker.de

Harald 10. Dezember 2008 - 20:16 Uhr

Den Blick vom Bornberg würde ich zeitlich vor 1940 einordnen, da noch die alte Molkerei an der Straße nach Kriebethal zu sehen ist. Meines Wissen wurde sie in den 30iger Jahren abgerissen. Ich finde die Seiten sehr informativ. Danke

Wolfgang 2. Dezember 2008 - 21:02 Uhr

Oh, jetzt klappt´s mit dem Eintrag: Wir wohnten bei unseren Verwandten im letzten Haus links vor der Bahnbrücke der Kriebethalbahn: Tischlerei Vieweg, Mittweidaer Str. 5(?). Hab noch ein Bild mit mir und meiner Cousine 3.Grades vor der Haustür. Ob da noch ein Vieweg lebt ? mfG. W.Vieweg

Wolfgang 2. Dezember 2008 - 20:46 Uhr

Ich habe recht ausführlich die Seiten der HP gelesen, haben mir sehr gefallen und viele Erinnerungen in mir wach gerufen. Aber eines habe ich vermißt: Die historische Bedeutung des Zusammentreffens der Siegertruppen zum Ende des 2.Weltkrieges.Ich habe das nämlich selbst als Flüchtling bei meinen Verwandten in der Mittweidaer Straße erlebt. Bei uns standen plötzlich die Amis mit ihrer Fahrzeugkolonne auf der Straße, und drüben waren die russischen Truppen, und haben das Zuchthaus geöffnet. An viel kann ich mich leider auch nicht mehr erinnern - war erst 12 Jahre alt - Vielleicht kann mal jemand nähere Einzelheiten erzählen. Mit freundlichen Grüßen.

Babs 30. Oktober 2008 - 00:27 Uhr Bayern

Hallo, bin auf der Suche nach einem Fritz Winkler aus Waldheim. Er hat in der Wolkenburgerstr.9 gewohnt, geb.ca. zw. 1900 und 1910. Er ist der Bruder meiner Großmutter (Margarete Winkler) gewesen. Außer dieser Schwester Margarete, gab es noch die Brüder Fritz, Karl und Hans und die Schwestern Hanne und Lotte Winkler. Margarete hat den Karl-Heinz Schubert geheiratet, dessen Großvater wiederrum eine Fabrik in Waldheim hatte (Schubert & Trüschel). Diese Fabrik muss bis in die 60-iger Jahre existiert haben. Weiß jmd. etwas darüber? Wäre klasse. Würde so gerne mal was über meine Vorfahren erfahren.

Frank Thieme 9. Oktober 2008 - 19:24 Uhr aus Ruhla in Thüringen, Thüringen

Um einen besuch mit meiner handballmannschaft vorzubreiten bin auf das gästebuch gestossen. Bin in Kriebethal geboren und 1949 mit meinen eltern nach waldheim gezogen.Habe in Waldheim meine Jugend verbracht und in den Kinder- und Jugendjahren ab 1949 handballgespielt,eishockey und boxen gelernt und gespielt. Dieses Gästebuch ist der Anlass, dass ich einmal meine sehnsucht nach meiner heimat zum ausdruck bringen möchte und ich würde mich freuen wenn durch diesen eintrag sich vieleicht alte bekannte sich auf meiner e-mail melden würden. Ansonsten viel liebe grüße aus dem schönen thüringer wald. Frank Thieme

Sarah Pahlitzsch 26. September 2008 - 12:44 Uhr aus Zschopau, Sachsen

Hallo alle zusammen. ich suche meinen Vater, einen Andreas Peter Pätzold, geb. am 13.5.1969 in Forst. Er hat vor ein paar Jahren Auf der Bahnhofstraße 8 gewohnt. Weiterhin suche ich seine Eltern Werner und Margitta Pätzold, damals ebenfalls Wohnhaft Bahnhofstraße 8 in Waldheim. Bitte wenn jemand etwas weiß entweder Email an "Chillinchen@web.de" oder anrufen 0175/6308301. Danke Mit freundlichen Grüßen Sarah Pahlitzsch.

katrin oehme 10. August 2008 - 21:48 Uhr aus gelsenkirchen, nrw

hallo, ich selbst komme aus chemnitz, wohne aber nun in gelsenkirchen. meine mutter lebt auch hier kommt aber aus dem wunderschönen waldheim. ich war oft in meiner kindheit dort. meine großeltern hatten ein ganz besonderes bild von waldheim. ich kann es nur beschreiben. es ist nacht. im hintergrund sieht man die kirche/rathaus. die fenster sind erleuchtet. im vordergrund ein mann mit einem dreieckigen hut und umhang. er hat eine laterne und man sieht ihn nur von hinten. vom stil hat dieses bild etwas von caspar david friedrich. wer kennt dieses bild oder möchte es gar verkaufen? würde mich sehr über ihre mithilfe freuen. herzlichen dank.

Edith Hoppe 9. August 2008 - 01:20 Uhr aus Lauchhammer, Brandenburg

Freu mich diese interessante Homepage gefunden zu haben. Es ist sehr interessant und vielseitig. Freu mich über den Hinweis auf das Buch von Frank Brühl "Schloß Ehrenberg", habe im Vorfeld schon einiges im Net gelesen und hoffe nun dass ich das Buch im Handel finde. Er hat so viel Verbindungen zu Lauchhammer dort beschrieben. Werde bestimmt des öffteren vorbei schauen, da ich auch noch freundschaftlich mit eurer Stadt, bzw. mit S. S. den ich hiermit lieb grüsse, verbunden bin. Freundliche Grüsse Edith Hoppe.

Sandra Wildenbach 7. August 2008 - 15:00 Uhr aus Leipzig,

Ein Gedicht (von einem waldheimer Freund), zu Ehren der wunderschönen Stadt Waldheim: Wunderbares Waldheim (von Ronny D. Kupfer) Da liegst du schlafend vor mir nieder, Streckst bedächtig deine Glieder. "Zschopauperle", flüstern leis’ die Winde, Selbst der Greis wird hier zum Kinde. Bunte Baumgewänder auf Felsgestein, So kleidest du dein Umland ein. "Zschopauperle", rauscht es in den Bächen, Es spiegeln deine Anmut alle Flächen. Da liegst du schlafend vor mir nieder, Wirst du jemals ganz erwachen? Singst im Halbschlaf deine Lieder, Wer kann wie du so lieblich Lachen? "Zschopauperle", rufts aus alten Mauern, In denen heimlich Geister lauern. Geschlossen deine feinen Augenlieder, Schlafend liegst du vor mir nieder.

Michael 26. Juni 2008 - 11:32 Uhr

Hallo, bin durch Zufall auf Deine schöne Seite gestoßen! Respekt, hast Du toll gemacht. Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg mit Deiner Seite und natürlich viele Besucher. Hier habe ich mich sehr wohl gefühlt und werde wieder hierher zurückkommen. Freue mich auf Deinen Gegenbesuch auf meinen Reiseseiten. Liebe Grüsse, Michael

http://www.schubertm.de

Marco Kaldrack 12. Juni 2008 - 07:21 Uhr aus Offenburg, Baden

Eine Interessante Webseite, bin über die Googlesuche darauf gekommen... Mein Vorfahre hat sich also schon in der "Perle" aufgehalten... Macht weiter so, Geschichte geht so nicht verloren... und aktuelle Politik interessiert keinen, der so eine Seite besucht... Grüße aus der Ortenau Marco Kaldrack

http://www.kaldrack.de

Nanne 4. Mai 2008 - 08:04 Uhr, NRW

Hallo, bin durch Zufall hier gelandet und finde es schön wenn jemand mit so viel Begeisterung tätig ist. Kann mir auch sehr gut vorstellen wie viel Arbeit und Zeit in dieser HP steckt. Respekt!! Nanne

http://www.nannes-fotogalerie.de

Wolfgang Schwartz 30. April 2008 - 19:37 Uhr aus Berlin, Berlin

Hallo Matthias, danke für Deinen Besuch. Mir geht es mir der Homepage wie dem Raucher mit den Zigaretten. Ich werde jetzt aber überwiegend neue Fotos einstellen und diese mit den alten mischen. Sonst müßt ich zu viele Nachtschichten einlegen.Ich habe jetzt auch die Kamera gewechselt. Finepix 500 ist out und Olympus E-510 in. Gruß aus Berlin Wolfgang der woschpics

http://www.woschpics-berlin.de

Jana Gerdts 20. April 2008 - 15:28 Uhr aus Waldheim, Sachsen

Hallo,vor kurzem bin ich auf ihre Webside gestoßen und kann nur sagen"EINFACH KLASSE" !!!!! Ein großes Lob an sie.Es steckt so viel Mühe und Liebe darin.Und für Waldheimliebhaber einfach von allem was dabei. Vor allen auch vielen Dank an ihre Familie,die ihnen dies ja auch ermöglicht hat,indem sie in dieser Zeit auf sie Verzichten mußte.Schön wenn sich jemand die Mühe macht um anderen Menschen so eine freude zu bereiten. Vielen Dank

Huhn 30. Maerz 2008 - 19:59 Uhr

Viele Grüße aus Crossen. Interessant was ich auf dieser Seite gelesen habe, schöne Postkarten, besonders von Schweikershain. T. Huhn

Lars 28. Maerz 2008 - 03:10 Uhr

danke für den Besuch bei uns! Eine wirklich informative Seite über Waldheim! Viele Grüße aus Leipzig! PS: Mich selbst verbindet freundschaftliche Bande mit Waldheim.. Ein dicker Gruß an Marie W. an dieser Stelle !!

http://www.sammlinger.com

Tino 20. Maerz 2008 - 21:27 Uhr aus Dresden,

Hallo an alle Radfahrer/ Wanderer. Kann jemand eine tolle Radfahrstrecke rund um Waldheim und Umgebung empfehlen? Es wäre schön, wenn man die Höhen mit "abgrasen" könnte ? MfG und frohe Ostern...

Steffen Blech 20. Maerz 2008 - 10:51 Uhr aus Waldheim, Sachsen

Lieber Matthias, über Deine neuesten Initiativen -neue Bilder, Lithographien und Werbekarten von Waldheim - habe ich mich sehr gefreut. Dafür ein herzliches Dankeschön auch im Namen der Sadtverwaltung. Herzliche Grüße und ein schönes Osterfest für Dich und Deine Familie wünscht Dir Dein Bürgermeister Steffen Blech.

Christine 29. Februar 2008 - 22:11 Uhr

Ich suche Infos über Fritz Winkler, er soll Häftling in Sachsenhausen oder eventuell auch in Leipziger Außenlagern gewesen sein. Bitte helft mir. Danke

Effi 29. Februar 2008 - 02:51 Uhr

Eine wirklich tolle und sehr informative Seite in einem ansprechenden Layout. Mein Großvater saß als politischer Häftling in der Zeit von 1934-1939 in Waldheim ein. Nachdem ich in der vergangenen Woche die Haftakte vom Staatsarchiv erhalten habe, bin ich neugerig geworden und nun im "Forscherfieber". Vielen Dank für die Infos und das zahlreiche Fotomaterial.Irgendwann werde ich den Ort selbst einmal besuchen. Bis dahin viele Grüße Effi

Matthias Balschun 6. Februar 2008 - 08:17 Uhr aus Reichenbach/Vogtland, Sachsen

Einen Gruß an meine "Alte Heimat", welche ich 1992 zum Studium nach Zwickau verließ, um danach in die weite Welt zu wandern. Coole
Seite - Supi Fotos .....Danke !!! .....und Tschüss ...

Ellli 25. Januar 2008 - 13:30 Uhr

Hallo Matthi, ich gehe sehr gern in deine Web-Seite rein, gestern habe ich mit Freude die Bilder von der 800 Jahrfeier Waldheims entdeckt, schöne Erinnerungen kamen auf ... Mach weiter so! Elli
Kommentar des Webmasters:

Danke Mama!

12.09.2006 - anonym

hallo,
was heisst hier offizielle version?
offiziel
?
jene these beruht auf den aussagen von heimatforschern, die sich in ihrer freizeit mit dem thema auseinandersetzen. profis, wie eben herr blaschke haben sicherlich dazu eine andere meinung(ich habe ihn dazu nicht persönlich befragt!). ausser frage, waldheim hat es sicherlich auch schon früher gegeben.

zu welchen thesen eine solche laienforschung führt zeigt das stadtbekannte beispiel des herrn sch..., der bis heute felsenfest behauptet von waldheim bis kriebstein hätte es einen geheimgang gegeben und in den kellerbergen wäre bergbau betrieben worden. ein raffinierter trick der stadtverwaltung von anfang der 90iger jahre. damit umgingen sie, die stadt, die sanierungskosten und übertrugen die kosten (mit der lüge/aussage) auf das land sachsen! mittlerweile wird landauf landab jene falschaussagen von einer bergbautätigkeit als wahrheit angenommen!

ich will auf keinen fall die kompetenz von laien in frage stellen. sie leisten einen großen beitrag. doch sollte man bei der formulierung vorsichtiger sein.

mfg

11.09.2006 - anonym

Sehr geehrter Herr Löwe,

mit einer Neuen Generation von Heimatforscher glaubte ich, dass der Fehler in der Waldheimer Stadtchronik behoben werden würde. Doch ich irrte.
Sie erwähnen in der Waldheimer Chronik:

1198
Erstmals werden Mitglieder einer Familie von Waldheim in der Stiftungsurkunde für die Kirche von Sitzenroda erwähnt. Der Name lautet: Wilhelmus et Rodolfus filii Theodorici de Woltheim

Es ist doch naiv anzunehmen, dass es zwischen unserer Heimatstadt und dieser Erwähnung einen Zusammenhang gibt. Zwar möglich doch eher unwahrscheinlich. Allein ein Blick in diverse Atlanten als auch Routenplaner zeigt, es gibt zahlreiche Ortschaften mit dem Namen Waldheim. Orte die Wüst geworden sind und den Namen Waldheim o.ä. trugen einmal ausgeschlossen.

Karl Heinz Blaschke schien dies wohl bewusst zu sein und erwähnt diese überlieferte Person nicht einmal in seinem neusten Werk(unter Waldheim):
Historisches Ortsverzeichnis von Sachsen, Leipzig: Leipziger Universitäts-Verlag, 2004, ISBN 3-937209-15-8

Ich möchte auch lieber unerkannt bleiben um mich nicht mit den Waldheimer „Heimatforschern“ anzulegen.

Mit freundlichen Grüßen

PS: Ansonsten eine super Internet-Seite!!!

Anmerkung des Webmasters:
Schade, dass Sie sich nur anonym melden. Denn es ist eine interessante These. Dieser Missklang über die evtl. Entstehung von Waldheim ist mir bekannt.
Einen Ursprung wird man nie genau benennen können. Mit diesem Namen habe ich auch meine Zweifel. Sicher ist nur, dass Waldheim an einer Furt lag, wo manche Menschen sich nieder ließen und wo dann 1271 eine Art Burg erwähnt wird, die wahrscheinlich Zölle erhob und Schutz bot. Sicher werden dort Menschen vorher gelebt haben, aber ob man dort gleich eine Stadt vermuten darf? Und ob das was mit dieser Familie zu tun hat? Es gibt jedenfalls eine Menge Leute aus Waldheim und Umgebung, die diese gleiche Meinung haben wie Sie. Man sollte sich mal zusammen tun um das heraus zu finden. Ich werde aber so lange die offizielle Version stehen lassen. Ich bin genauso am forschen und sammeln von Informationen interessiert.
Schreiben Sie mir doch eine Nachricht, ich würde mich freuen. Dieser Eintrag bleibt auch bewußt hier stehen.

Matthias Löwe



06.09.2006 - Timo

Interessante Seiten!
Hab Seiten über die Goldene Höhe in Waldheim gesucht, da dort meine Mutter aufgewachsen ist. Sie freut sich, wenn ich ihr ein paar Bilder von ihrer Heimat zeigen kann, wie sie früher war. Es steckt sehr viel Mühe in diesen Seiten, Kompliment, hat sich gelohnt!

03.09.2006 - Lutz Kirchner

Für diese beständige Leistung gibt es nachträglich (wie in alten Zeiten so oft) ein
"Sehr gut"
Gruß
Luki

26.07.2006 - Martin Böhm

Hallo,
meine Schwester in Madrid hat diese Seiten gefunden.
Wir haben von 03.43 - 08.49 in Altmittweida gelebt + die Grosseltern in Kriebethal.
War oft in Waldheim besonders als Kind, in den Ferien mit meiner Grossmutter.
Finde die Seite ganz toll!!!
Viele Grüsse.

29.06.2006 - Ralf Zimmermann (http://www.schloesser-um-dresden.de)

Sehr geehrter Herr Löwe,
gerade bin ich beim intensiven Surfen auf Ihre wunderschöne Seite gestoßen. Ich finde sie hochinteressant und sehr umfangreich! Das Schloß Ehrenberg war mir bis heute nicht bekannt, leider scheinen aber nur noch Fragmente davon zu existieren - Schade! Die alten Fotos zeigen ein bemerkenswertes Anwesen. Ich habe Sie heute meinen Favoriten zugefügt und kann Sie so gut im Auge behalten. Viele liebe Grüße aus Dresden!
Ihr Ralf Zimmermann





31.05.2006 - Dieter Winkler (www.hast-du-ahnung.de)

Lieber Herr Löwe,
nicht nur die Waldheimer kennen Ihre Burg.
Auch ich, aus dem Erzgebirge und gemeinsam mit mir Besuch aus Görlitz besuchten das Spektakulum am 13. Mai 2006 auf der Burg Kriebstein.
Eine schöne Idee, den Menschen heute zu zeigen, wie Ritter kämpften und Burgfräuleins auftraten.
Es waren angenehme Stunden auf einer der schönsten Burgen Sachsens.
Eine kleinen Eindruck, wie wir es erlebten, sehen sie auf der Seite

28.04.2006 - Wolf Barbara

Hi, lieber Schwiegersohn, endlich funktioniert bei uns wieder mal das Internet. Da habe ich mir gleich mal deine Seiten angeschaut. Ich bin erstaunt, wie diese Website gewachsen ist. Ich könnte stundenlang sitzen, um alle Fotos anzuschauen. Wenn wir wieder mal mehr Zeit haben, musst du uns mehr vom alten Waldheim zeigen. Jetzt will ich aber noch die privaten Seiten anschauen, zum Glück sind wir privilegiert dazu. Danke!
Viele Grüße an deine Frau und Kinder.
Deine Schwie-Mu

06.04.2006 - Inga Seifert

Hallo!! habe mir gerade die bilder von der Umgebung angeschaut! Das letzte bild von rauschenthal ist mit der bezeichnung vorort von waldheim ist oberrauschental!! lach.. habe Häuser wiedererkannt!

Liebe Grüße aus dem Raum Hannover

06.04.2006 - Katrin Doering

hallo waldheimer. ihr habt da ein nettes staedtchen ein freund zieht vielleicht nach waldheim und deswegen hab ich mir die seite angeguckt....
schoene gruesse

26.02.2006 - Mandy Schmidt

Hallo an den der mich sucht !
Danke für die Info ! Viele Grüße aus dem verschneiten Bayern an alle Waldheimer ! Mandy

26.02.2006 - Kunze Sandra

Hallo Liebe Waldheimer und die es einmal waren . Die seite ist echt super greife gern darauf zurück um in erinnerungen zu schwelgen ..... liebe grüße aus neufahrn

24.02.2006 - Holger Schütze (www.ffw-waldheim.de)

Sehr schöne und informative Seite. Da hab ich gleich mal einen Link von unserer Seite gesetzt.
Ich hoffe ich kann mit den Statistiken der Feuerwehr helfen.

Grüße von der Feuerwehr Waldheim

02.02.2006 - Thomas John

sehr schön echt super )

30.01.2006 - André König

Daumen hoch für diese Seite, man kann sie nur guten Gewissens weiter empfehlen. Schön für Waldheim! Besten Dank!

28.01.2006 - Beate Weiske

Hallo Herr Löwe,
wirklich sehr gut - da denkt man gern mal an Waldheim zurück.

Liebe Grüsse aus
Weinböhla

26.01.2006 - Frank Vattenfall

Könnten etwas mehr Bilder sein,glaub es gibt noch mehr in in Waldheim zu sehen.Meine
Eltern waren gebürtige Waldheimer..ansonsten ganz gut
die Seiten...

22.01.2006 - Thomas Mielke (www.ingenieurbuero-mielke.de)

Hallo Matthias,

ich habe Deine Seite lange nicht besucht und bin erstaunt wie umfangreich diese geworden ist. Ich bin gespannt was in Zukunft noch alles kommen wird.

18.01.2006 - Ronny D. Kupfer

Meine Gebete wurden erhört...
Endlich eine ordentliche und zeitgemäße Waldheim-Website. Sehr gute Arbeit. Grüße aus Leipzig!

17.01.2006 - Wolf Kettner (http://duckiversum.de)
Hallo Herr Löwe,
eine wirklich sehr gelungene und schöne Seite von Ihrer Heimatstadt. Es ist Balsam fürs Gemüt, hier zu stöbern.

Lieber Gruß

der Wolf

15.01.2006 - Sandra Worm (www.woermchen.designblog.de)
Hallöchen

nein, ich hätt's nicht erkannt ) Fällt mir auch nach längerem Betrachten noch schwer, das Bild im Heute wiederzuerkennen. Muss ich direkt beim nächsten Mal vor Ort genau untersuchen... Aber schön ist sie, die Karte

Liebe Grüße in die Heimat
Sandra

30.12.2005 - David

ich lass ma ganz lüübe grüße da an alle aus waldheim!
*och wenn ich euch ne kenne*

23.12.2005 - Tobias Reinhold aus Leinefelde

Lieber Matthias, herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Internetauftritt. Die Seiten sind recht interessant aufgearbeitet.
Wünsche euch allen gesegnete Weihnachten und ein gutes Neues Jahr 2006!
Dein Cousin Tobias.

22.12.2005 - Thomas

Ich wünsche Ihnen allen ein wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Und natürlich weiterhin viel Erfolg mit Ihrer Homepage.

11.12.2005 - Mandy Schmidt ( geb. Kunze ) und die ganze Familie

Hallo Matthias,

vielen Dank für die tolle Internetseite unserer Heimatstadt.
Da wir leider nicht mehr jeden Tag dasein können,freuen wir uns jetzt im Netz eine so tolle Homepage zu sehen.

Für alle Waldheimer, herzliche Grüße von Familie Kunze und Schmidt aus Neufahrn bei München
Grüße natürlich auch besonders an deine Familie !

26.11.2005 - Familie Pfützenreuter aus dem Eichsfeld

Hallo Matthias,
soeben haben wir von der Existenz dieser Seite erfahren und haben gleich mal reingeschaut. Da hast Du Dir ja ne Menge Arbeit gemacht. Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Die Stadt Waldheim darf echt stolz auf so einen Einwohner sein. Weiter so!!!

Liebe Grüße aus dem Eichsfeld senden Dir die Pfützens aus N.Orschel

23.11.2005 Johannes Löwe

Hey Bruderherz! Also ich kann mich den vorhergehenden Meinungen nur anschließen. Eine wirklich gut gelungende Seite. Mfg Johannes
24.10.2005 Sandra Worm

Lieber Herr Löwe,großes Lob. Eine sehr schöne Seite über Waldheim haben Sie da aufgebaut. Bin selbst Waldheimerin, aber 1998 leider weggezogen. Jetzt komme ich noch ungefähr einmal jährlich nach Hause. Übermorgen ist es wieder soweit und ich freue mich schon sehr...Diese Seite ist jetzt abgespeichert. Ich werde oft vorbeischauen Liebe Grüße aus der Pfalz Sandra

21.10.2005 Steffen Blech http://www.stadt-waldheim.de
Sehr geehrter Herr Löwe,lieber Matthias,ich möchte Dir ein großes Lob für die wirklich sehr gut gestalteten Seiten über unsere schöne Heimatstadt Waldheim aussprechen. Dein Hobby ist nicht nur ein großer Gewinn für die Bürger von Waldheim, sondern für alle Interessierten aus nah und fern an unserer Stadt. Das Leben und die Geschichte unserer Stadt werden damit dokumentiert und für nachfolgende Generationen die Entwicklung festgehalten. Ein herzliches Dankeschön auch im Namen des Stadtrates und der Stadtverwaltung. Dein Bürgermeister Steffen Blech

13.10.2005 Willy Manns

Es ist immer wieder schön, eine gut gemachte Heimatseite im Netz zu suchen und zu finden. Herzliche Grüße aus Berlin-Pankow.

06.10.2005 Schwägerin

Dein Wunsch soll in Erfüllung gehen. Die Zeit vorm PC hat sich gelohnt. Da bin ich doch echt stolz auf meinen Schwager! Wenn Waldheim ein Stück näher an Leipzig wäre.....

Sei lieb gegrüßt!

25.09.2005 Matahari2000 www.matahari2000.de

Wirklich schön gemachte Seite. Ich bin über dein Interesse an Comics über Donald Duck hier gelandet. Jetzt kenne ich auch Waldheim. Viele Grüße aus Freising Gernot Arndt

12.09.2005 Jörg Möbius/ Burg Kriebstein

Die Seite ist ganz gut, nur muß; auf jeder Karte die Mail-Adresse stehen. Reinsdorf die Karte Nr.3 ist nach einer Zeichnung von Vater und Sohn HAHN aus dem Altenburgischen gefertigt worden. Als geb. Kriebethaler finde ich die Karten von Kriebethal sehr interessant

08.09.2005 Dr. Ulrich Krieger

S.g. Herr Löwe, mit Vergnügen habe ich Ihre Seiten angeschaut. Eine private Seite kennt zum Glück keine Verwaltungsgrenzen und das ist prima. Wenn Sie Interesse haben, ich habe eine umfangreiche Sammlung an Postkarten und Dokumenten aus der Stadt und Region Waldheim, da ich in Reichenbach bei Waldheim wohne. Darüber hinaus habe ich die Festschrift 600 Jahre Reichenbach im Jahre 2004 verfasst. Wenn Sie Interesse für eine lockere Zusammenarbeit und Ergänzung Ihrer Seiten wollen, dann wäre eine Antwort willkommen. MfG Dr. Ulrich Krieger

22.08.2005 anonym

Werter Herr Löwe, ich habe mich sehr über die gelungene Präsentation unserer Stadt Waldheim gefreut. Es ist ein Schmaus für Jedermann der sich dafür interessiert. Mich persönlich interessieren natürlich die gesamten Bilder. Der kleine Makel an diesen ist die Aufschrift Perle des Zschopautales, die man bedauerlicherweise nicht immer verschwinden lassen kann. Herr Löwe vielen Dank für Ihre Mühe an diesem Werk an dem Sie viel Zeit gelassen haben

15.08.2005 Spitzner, Hans-Jörg
Ein großes Lob für ihre Arbeit. Es ist eine schöne und umfangreiche Sammlung. Weiter so!

10.08.2005 Edmund Peschke

Habe auch eine Waldheimsammlung aber lange noch nicht so eine schöne Homepage. Gratuliere!!! Sehr gut!!!

09.08.2005 Nicole Mißbach

Hallo Herr Löwe, ein herzliches Grüß gott aus Österreich bersendet Ihnen Nicole Mißbach. Meine Mutti hat mich gestern darüber informiert, dass im Döbelner Anzeiger ein Bericht über Ihre Homepage erschienen ist mit einer sehr großen Resonanz. Dabei hat sie mir auch mitgeteilt, dass sie meinen Gästebucheintrag vom 27.07.2005 teilweise in dem Zeitungsartikel erwähnt haben. Ja, da bin ich schon mal nicht in Deutschland in meiner Heimatstadt und ich steh in der Zeitung. Vielen Dank! Ich habe mich da sehr darüber gefreut. Noch viel Spaß bei Ihren weiteren Arbeiten an der Homepage! Mit freundlichen Grüßen Nicole Mißbach

09.08.2005 Luki

Meine Gratulation zu den gelungenen Seiten. Die Heimatliebe schaut überall als Motiv überzeugend durch. Einen Lehrer i.R. erfüllt es mit Genugtuung, wenn ein Korn aufgeht und viele Früchte zeigt, ganz im Sinne des Songs Lied für Generationen. Dem Heimatfreund Matthias Löwe weiter viel Freude und Erfolg mit der Geschichte der Perle des Zschopautales.

Luki

31.07.2005 vipkade

Wow eine sehr schöne Seite ist hier entstanden und sie füllt sich immer mehr. Weiter so und noch viel Erfolg!

27.07.2005 Winfried Oßwald

Klasse Deine Seite. Ich habe bis 1991 in Waldheim bzw. in Hartha gewohnt. Bild für Bild habe ich mir angeschaut, habe vieles wiedererkannt, habe mich aber auch manchmal gefragt wo das wohl sein mag? Mach weiter so! Ich freue mich jedenfalls auf neue Fotos. Vielleicht packt mein Oldi von PC auch mal die MOV - Dateien. Grüße an alle Waldheimer. Vielleicht kann sich der eine oder andere sogar an mich erinnern. Winni

23.07.2005 Nicole Mißbach

Hallo! Zur Zeit bin ich zwar in Österreich zu einem Paktikum, aber ich habe auch das Bedürfnis, immer mal ein paar Bilder von meiner Heimatstadt Waldheim zu sehen. Und im dortigen Gästebuch bin ich dann auf Ihre PAge gestoßen und hab sie mir angeschaut. Mein Urteil: SUPER MEGA SPITZE!!!Vor allem die alten Fotos gefallen mir sehr gut, da ich erst 19 Jahre alt bin und für mich eine Sensation ist, zu sehen, wie es früher in Waldheim und den umliegenden Orten aussah. Super! Ein dickes Lob aus Österreich sendet Ihnen Nicole

20.07.2005 Thomas http://www.buecher-am-markt.de

Eine wirklich sehr gut gelungene Homepage. Sehr gut gestaltet und mit vielen schönen alten Aufnahmen.Weiter so!Gruß Thomas

08.07.2005 Jacqueline aus Neuss

die seite ist dir super gelungen.ich bin auch in waldheim gross geworden und muss feststellen, das ich vieles nicht wieder erkannt habe. Es wird nach 14 Jahren mal Zeit für einen Besuch. Mach weiter so.

07.07.2005 Holm

Servus Matthias, brauch vor dem naechsten stadtrundgang nur noch deine seite bemuehen und schon steh ich als megagescheiter fremdenfuehrer da. Wenn das nix ist. Gruss, HOLM!!!